eiko_list_icon Wassereinbruch in Wohnhaus

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Technische Hilfeleistung
Einsatzort Details

Harthausen
Datum 24.01.2017
Alarmierungszeit 07:58 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Dudenhofen
Freiwillige Feuerwehr Harthausen
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Ein Nachbar alarmierte die Feuerwehr, nachdem er an den Außenwänden des betroffenen Hauses Wasserflecken und Eiszapfen bemerkte. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass im Obergeschoss des Einfamilienhauses eine Wasserleitung, vermutlich im Bereich der Dusche, geplatzt war. Das Wasser verbreitete sich sowohl über die Treppe wie auch durch Wände und Decken hindurch im gesamten Haus - Obergeschoss+Erdgeschoss - und sammelte sich im Keller. Der Keller stand auf etwa 60qm ca 35cm hoch unter Wasser. Nachdem das Haus vom Wasser- und Stromnetz getrennt worden war, konnte das Wasser mittels 2 Pumpen und 2 Wassersauger abgepumpt werden. Erschwerende Bedingungen waren die niedrigen Temperaturen, die im Außenbereich Wasser schnell gefrieren ließen. Daher wurde zusätzlich auch noch Streusalz ausgebracht. Die Bewohner des Hauses waren zum Einsatzzeitpunkt in Urlaub, es gab keine Verletzten. Die Feuerwehr Dudenhofen/Harthausen war mit 9 Feuerwehrleuten im Einsatz.

 
Go to top